Aktiver Naturschutz? Was verstehe ich denn darunter?

Aktiver Naturschutz beinhaltet natürlich aktives Tun wie z.B. nachhaltiges Einkaufen: dazu mein Versuch, mit gutem Gewissen umweltfreundlich und nachhaltig Lebensmittel einzukaufen. Aber auch insektenfreundliche Gartengestaltung wie mein 2019 gestartetes Projekt "Blumenwiese: Naturschutz vor der Haustür - ein Selbstversuch" und der Bau von Insektennisthilfen fallen für mich unter darunter. Wenn auch Sie aktiv werden wollen, interessieren Sie sich vielleicht für Tipps für die insektenfreundliche Gartengestaltung oder die herunterladbaren Infoschilder zum Thema Blumenwiese für Ihren Vorgarten. Fangen Sie an und machen Sie mit!

Für mich gehört zum aktiven Naturschutz aber auch, Wissen in den Bereichen Umweltschutz und Natur zu vermitteln. Daher gibt es nun meinen neuen NATURBLOG. Dort geht es z.B. um aktuelle Naturbeobachtungen wie den Zug der Kraniche. In der Kategorie Buch "Schmetterlingswissen" finden Sie den aktuellen Stand zur Veröffentlichung meines Buches, Bonusmaterial (verfügbar ab Februar 2024) sowie entsprechende Veranstaltungstermine wie Vorträge, Exkursionen oder Ausstellungen.

Zudem gibt es die Kategorie "Umweltinformationen". Dort finden Sie z.B. hilfreiche Bestimmungsbücher, meinen Vortrag zu den EU-Umweltstrategien (2020) sowie Berichte zu den Bad Homburger Schmetterlingsführungen sowie weiterführende Links im Bereich Natur.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.