Dryocopus martius

Schwarzspecht, Dryocopus martius

Der Schwarzspecht gehört zur Familie der Spechte (Picidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Spechtvögel (Piciformes).

Körperlänge: ca. 55 cm

Der Schwarzspecht ist - ebenso wie der Grünspecht - in Deutschland weit verbreitet. Es handelt sich um die größte einheimische Spechtart, die durch die rote Kappe am Kopf gut zu erkennen ist. Bei den Weibchen beginnt die Rotfärbung etwas weiter hinten am Kopf (s. Foto), während sie sich beim Männchen vom Schnabelansatz nach hinten zieht. Als Nahrung werden Ameisen aus Holz gesucht. Der Lebensraum des Schwarzspechtes ist der Wald. Trotz forstwirtschaftlicher Eingriffe, sind die Bestandszahlen des Schwarzspechts stabil oder steigen sogar teilweise an.

Das Bild wurde aufgenommen in Ivernack /MV (13.8.2020).