Eristalis tenax

Eristalis tenax

Die Mistbiene, auch Scheinbienen-Keilfleckenschwebfliege genannt, gehört zur Familie der Schwebfliegen (Syrphidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Zweiflügler (Diptera).

Größe: 14-16 mm

Diese Schwebfliege sieht einer Biene ähnlich und kommt ganzjährig in fast allen Lebensräumen vor. Sie ist die möglicherweise häufigste Schwebfliege. Kennzeichnend sind die gelbroten Flecken an den Seiten des 2. Hinterleibsegments. Die Larven entwickeln sich an Jauchegruben und Misthaufen, was ihr ihren Namen eingebracht hat. Es gibt ähnliche Arten der Gattung Eristalis.

Auf dem Foto handelt es sich um ein männliches Tier, da die Augen direkt aneinander stoßen. Bei Weibchen sind sie durch die Stirn getrennt.

Die Bilder wurden aufgenommen in Bad Homburg (16.7.2019).

Eristalis tenax