Araschnia levana

Landkärtchen, Araschnia levana

Das Landkärtchen gehört zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera).

Flugzeit: April - September

Flügelspannweite: 2,8 - 4 cm

Diese Art fliegt in 2 Generationen pro Jahr, die sich deutlich voneinander unterscheiden. Auf den Bildern ist die deutlich dunklere Sommergeneration zu erkennen. Im Frühjahr herrscht eine orange Grundfarbe vor. Ob sich eine hellere oder dunklere Variante entwickelt hängt von der Tageslänge sowie der Temperatur, die auf die Puppe wirken ab. Der Name Landkärtchen leitet sich von der mit Linien gemusterten Unterseite ab. Auch für diese Art ist die Futterpflanze die Große Brennnessel. Landkärtchen legen dort ihre Eier auf der Blattunterseite zu Türmchen aufeinander gestapelt ab. Der Falter ist an Wald- und Wegrändern noch relativ häufig anzutreffen.

Landkärtchen, Araschnia levana

Die Bilder wurden im Nationalpark Müritz (oben, 5.8.2020) und in Sypniewo / Polen aufgenommen (unten, 18.7.2005).