Timandra comae

 Ampferspanner, Timandra comae

Der Ampferpurpurspanner gehört zur Familie der Spanner (Geometridae). Diese Familie gehört zur Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera).

Flugzeit: April bis Oktober

Spannweite: 23 - 28 mm

Der Ampferpuprspanner ist eine verbreitete Art, die durch die rotbraune, durchgängige Linie auf der Flügelmitte eindeutig zu erkennen ist. Sie bevorzugt eher feuchte, schattige Lebensräume, die sie aber auch in Gärten und Parks antrifft. Dort ist der Falter nachts zu finden, tagsüber hält er sich meist verborgen. Die Futterpflanzen der Raupen sind verschiedene Ampfer- und Knötericharten. Zwei bis drei Generationen im Jahr überschneiden sich teilweise. Die Art T. griseata ist nur genitalmorphologisch zu unterscheiden, kommt aber nach derzeitigem Forschungsstand wohl nur nördlich von Deutschland vor. 

Das Bild wurde in Frankfurt / Nieder-Eschbach aufgenommen (23.8.2021).