Lamium maculatum

Die Gefleckte Taubnessel gehört zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Blütezeit: April bis September

Höhe: 15-60 cm

Diese häufige Taubnesselart zeichnet sich durch die Musterung der Unterlippe der Lippenblüte aus. Es sitzen 6-16 Blüten quirlartig in den Blattachseln. Die Röhre ist deutlich gekrümmt (im Gegensatz zur Roten Taubnessel) und außen deutlich behaart. Man findet die Pflanze an nährstoffreichen, eher feuchteren Standorten im Halbschatten. Der Bestäubungsmechanismus, der bei der Blüte deutlich zu erkennen ist, ist auf Hummeln angewiesen. Um an den Nektar zu gelangen wird die Röhre teilweise auch seitlich angebissen.