Nesselblättrige Glockenblume

Campanula trachelium

  

Die Nesselblättrige Glockenblume gehört zur Familie der Glockenblumengewächsen (Campanulaceae).

Blütezeit: Juli- August

Höhe: 60-100 cm

Der Name dieser Art bezieht sich auf die an Nesselblätter erinnernde Form. Die Pflanze besitzt einen vierkantigen hohlen Stängel und ist deutlich behaart. Sie ist an schattigen Standorten an Waldrändern und Hecken zu finden, braucht aber einen nährstoffreichen Boden. Sie kommt häufig vor und gilt als Lehmanzeiger.

Die Bilder sind im Oktober in St. Valentin (Freiburg i. Brsg.) entstanden.