Taraxacum officinale

Der Wiesenlöwenzahn gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Blütezeit: April - Juli

Höhe: 10 - 30 cm

Der Löwenzahn liebt stickstoffreiche Böden und ist ein häufiges Unkraut auf Wiesen und in Gärten. Er dient als Bienenweide und die jungen Blätter können als Salat verarbeitet werden. In den Pflanzenteilen fließt ein weißlicher Milchsaft.

Nach der Blüte entstehen die Pusteblumen, wobei die Früchtchen an Kränzen weißer Haare hängen. Die Verbreitung erfolgt durch den Wind.